Dva krát lokša čokoládová, prozim.

Bereits zu meinem Geburtstag hatten mich 2 treue Blogleserinnen bloßgestellt. Es war ihnen irgendwie eher als mir gelungen, einen vollständigen Satz auf slowakisch zu sagen und schreiben.

Ewig konnte ich diese Blamage ja nicht auf mir sitzen lassen. So hab ich das Ziel, in den verbleibenden 2,5 Wochen einen slowakischen Satz zustande zu bringen, auf meine To-Do-Liste gesetzt.

Ich hätte wetten können, dass ich dieses Ziel am Freitag, wenn meine Vermieterin aus dem Urlaub zurückkommt, erfülle. Ich dachte an: "Nein, ich bin nicht an den Schimmelflecken im Wohnzimmer und der Küche schuld."

Aber nein, mein erster slowakischer Satz kam Dienstag abend ganz spontan wegen eines niederen Instinktes - Hunger - aus meinem Mund. Ich war mit der VW-Crew auf dem Weihnachtsmarkt und bestellte für Anna und mich todesmutig: "Dva krát lokša čokoládová, prozim." (2 Schokoladen-Lokša bitte.) Lokša sind im Grunde Crepes, nur aus Kartoffelteig.Ich musste feststellen, das ich sie nicht so mag. Aber das konnte meine Freude über meinen 1. slowakischen Satz nicht trüben!

Den Satz mit dem Schimmel werd ich wohl heute noch mit Mirka einstudieren.

*winke* eure Melli

4.12.08 08:30

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


CarpeDiem (4.12.08 15:47)
Bei der Gelegenheit lasse ich gleich mal ein kurzes "Ľúbim ťa." hier stehen :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen